Beratung und Hilfe zum Thema Pflege und Betreuung

Beratung und Hilfe zum Thema Pflege und Betreuung

Im Jahr 2018 beschloss die Tiroler Landesregierung im Rahmen des Strukturplans Pflege 2012-2022, landesweite Koordinationsstellen für die Beratung und Unterstützung von Menschen in komplexen sozial-pflegerischen Situationen, sowie deren pflegende Angehörige einzurichten. Die Koordinationsstellen spielen eine zentrale Rolle in der Vernetzung und Koordination, indem sie als Schnittstellen fungieren, die verschiedene Aspekte der Pflege und Unterstützung nahtlos und effektiv miteinander verbinden. Sie tragen direkt zur Verbesserung der Lebensqualität der betreuten Personen und ihrer Familien bei.

Die Hauptaufgaben bestehen  einerseits  in der Beratung aus einer Hand für Pflegebedürftige und Ihren pflegenden Angehörigen. Themen sind unter Anderem Pflegegeld, Pflegekarenz, 24-Stunden Betreuung, Infos zu Angeboten der mobilen Dienste,  etc. ,sowie in der Vernetzung aller Pflegeangebote im Bezirk.

Die Inanspruchnahme der Beratung und Begleitung ist kostenlos. Hausbesuche sind möglich.

Für Innsbruck-Land Ost ist Ihre Ansprechpartnerin:

Frau Mag.a DGKP Sabine Mehrle-Juli

Telefon: 0664 88 98 5352

Email: care.il-ost@liv.tirol

16.05.2024